Loading Map....

Date/Time
Date(s) - 15/09/2019
12:00 - 19:00

Location
Wachahof

Categories


“Das, wofür du dankbar bist, wird mehr.”

Mabon ist das Ernte-Dank-Fest unserer Ahnen.

Es ist die Zeit, die restliche “Ernte” einzufahren bzw. das bereits geerntete zu betrachten.
Es ist die Zeit, in Dankbarkeit die Geschenke des Lebens und die Ergebnisse der eigenen Arbeit zu feiern.
Es ist die Zeit, die Lehren aus dem zu ziehen, was nicht so gut gelaufen ist und zu erkennen welche Samen nicht aufgegangen sind.
Es ist die Zeit, in der der Sommerkönig geopfert wird, damit er als Lichtgott im Dezember wieder neu geboren werden kann.
Es ist die Zeit, sich auf die kommenden, dunkler werdenden Tage vorzubereiten und auf der Basis des Geernteten in die Tiefe der Inneren Kraft zu gehen.

Die Schwitzhütte ist eine uralte Zeremonie die der Verbindung, Heilung, Reinigung und Transformation dient.
Wir begeben uns in den Bauch von Mutter Erde, um neugeboren wieder heraus zu kommen.
In der Schwitzhütte beten, singen, atmen wir gemeinsam um “Danke” zu sagen, loszulassen und uns vorzubereiten.

Die 3-Kräfte-Schwitzhütte ist mit der Lehre des europäischen 3-Kräfte-Schamanentums verbunden.
In dieser Lehre geht es um die Balance der Kräfte, die in dieser Welt wirken, der Lustkraft, der Todkraft und der Liebekraft.

 

Preis: 75,– inkl. Essen nach der Schwitzhütte

Leitung: KristaGilda

Info und Anmeldung: 0650/8343838, kristagilda@neweda.at